Arzneimitteltherapie für ältere Menschen by B. Lemmer (auth.), Prof. Dr. Franz von Bruchhausen, Prof.

By B. Lemmer (auth.), Prof. Dr. Franz von Bruchhausen, Prof. Dr. Björn Lemmer (eds.)

Dieses Buch gibt einen knappen und praxisnahen Überblick über die Arzneitherapie von Krankheiten älterer Menschen. Führende Spezialisten beschreiben schwerpunktartig, bei welchen Indikationen und Therapieformen der behandelnde Arzt auf geriatrische Besonderheiten bei Ansprechbarkeit, Wechselwirkungen, Arzneimittelmetabolisierung und -ausscheidung and so on. Rücksicht nehmen muß. Das Buch ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle Allgemeinärzte und Internisten in Klinik und Praxis.

Show description

By B. Lemmer (auth.), Prof. Dr. Franz von Bruchhausen, Prof. Dr. Björn Lemmer (eds.)

Dieses Buch gibt einen knappen und praxisnahen Überblick über die Arzneitherapie von Krankheiten älterer Menschen. Führende Spezialisten beschreiben schwerpunktartig, bei welchen Indikationen und Therapieformen der behandelnde Arzt auf geriatrische Besonderheiten bei Ansprechbarkeit, Wechselwirkungen, Arzneimittelmetabolisierung und -ausscheidung and so on. Rücksicht nehmen muß. Das Buch ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle Allgemeinärzte und Internisten in Klinik und Praxis.

Show description

Read or Download Arzneimitteltherapie für ältere Menschen PDF

Best german_11 books

Beta-Interferon: Schwerpunkt Multiple Sklerose

Die Therapie der Multiplen Sklerose stellt sich zunehmend differenzierter dar. Unterschiedliche Wirkstoffe sind entwickelt und klinisch untersucht, nicht alle halten der Prüfung stand. Die Behandlung mit Beta-Interferon ist jedoch inzwischen etabliert; die Entwicklung der Krankheit wird verzögert, die Lebensqualität der Patienten erhöht.

Kreislaufwirkungen von nicht depolarisierenden Muskelrelaxantien

Die Muskelrelaxantien sind heute unentbehrliche Bestandteile im Ar mentarium des Anasthesisten. Ihre faszinierende Geschichte ist von beru fener Seite oft und eingehend geschildert worden. Erinnem wir uns nur an einige Hohepunkte seit den ersten Berichten ALEXANDER VON HUM BOLDTS urn die Mitte des 18.

Extra resources for Arzneimitteltherapie für ältere Menschen

Sample text

Eventuelle Folgen wie schwere Thromboseneigung sowie Storung der Mikrozirkulation sind zu bedenken. Bei gleiehzeitiger Gabe von Aminoglykosiden ist mit einer Verstarkung der Oto- und Nephrotoxizitat zu rechnen (Tabelle 3). a. die kaliumsparenden wie Amilhorid, Triamteren und Spironolacton, sollten beim alteren Patienten als Antihypertensiva nur ausnahmsweise verwendet werden. Eine gewisse Bedeutung haben sie in Tabelle 2. Thiaziddiuretika"" Freinamen Handelsnamen Mittlerer Dosisbereichld Hydrochlorothiazid Esidrix® 25 mg/Tbl.

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart Lemmer B (1996b) Differential effects of antihypertensive drugs on circadian rhythm in blood pressure from the chronobiological point of view. Blood Pressure Monitoring 1:161-169 Lemmer B (ed) (1989) Chronopharmacology - Cellular and biochemical interactions. Marcel Dekker, New York Basel Lemmer B (ed) (1996a) From the biological clock to chronopharmacology. , Stuttgart Lemmer B, Bruguerolle B (1994) Chronopharmacokinetics: Are they clinically relevant?

400-800 mg 1-2·200 mg BetaJ-selektiv ohne ISA Atenolol Betaxolol Bisoprolol Metoprolol BetaJ-selektiv mit ISA Acebutolol Celiprolol * Bei alten Patienten mit der Hiilfte der niedrigsten Dosis beginnen (z. B. 1-2 . 40 mg Sotalol) und je nach Herzfrequenzreaktion auf hOhere Dosis steigern. beim AV-Block I. Grades davon ausgehen kann, daB bei ausreichender Dosierung des ~-Blockers AV-Blockierungen hoheren Grades entstehen, sowie obstruktive Atemwegserkrankungen, d. h. a. die chronisch-obstruktive Bronchitis sowie das Asthma bronchiale.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 15 votes