Handbuch Europarecht: Band 1 Europäische Grundfreiheiten by Walter Frenz

By Walter Frenz

Die Grundfreiheiten bilden auch nach der Lissabonner Vertragsänderung das Herzstück des Europarechts. Es ergaben sich viele aktuelle Entwicklungen, so zum Glücksspielrecht und zu den Goldenen Aktien. Die Keck-Rechtsprechung wurde auf die Behinderung des Marktzugangs ausgerichtet. In weiten Teilen neukonturiert wurde das allgemeine Freizügigkeits- und Aufenthaltsrecht und dabei wesentlich verstärkt. Das Urteil Zambrano schuf einen aus der Unionsbürgerschaft abgeleiteten Mindestschutz, der aber eng begrenzt ist (s. bereits Urteil Mc Carthy).

Diese aktuellen Entwicklungen bleiben wie in der 2004 erschienenen ersten Auflage rückgebunden und eingebettet in die allgemeine Dogmatik und Systematik der Grundfreiheiten. Diese wird in Auseinandersetzung mit Rechtsprechung und Literatur ausführlich entwickelt. Auf diese Weise erschließt sich dem Leser ein umfassendes Bild vor allem auf der foundation der Judikatur des Gerichtshofs der european als Hauptinterpretationsquelle in der Praxis.

Show description

By Walter Frenz

Die Grundfreiheiten bilden auch nach der Lissabonner Vertragsänderung das Herzstück des Europarechts. Es ergaben sich viele aktuelle Entwicklungen, so zum Glücksspielrecht und zu den Goldenen Aktien. Die Keck-Rechtsprechung wurde auf die Behinderung des Marktzugangs ausgerichtet. In weiten Teilen neukonturiert wurde das allgemeine Freizügigkeits- und Aufenthaltsrecht und dabei wesentlich verstärkt. Das Urteil Zambrano schuf einen aus der Unionsbürgerschaft abgeleiteten Mindestschutz, der aber eng begrenzt ist (s. bereits Urteil Mc Carthy).

Diese aktuellen Entwicklungen bleiben wie in der 2004 erschienenen ersten Auflage rückgebunden und eingebettet in die allgemeine Dogmatik und Systematik der Grundfreiheiten. Diese wird in Auseinandersetzung mit Rechtsprechung und Literatur ausführlich entwickelt. Auf diese Weise erschließt sich dem Leser ein umfassendes Bild vor allem auf der foundation der Judikatur des Gerichtshofs der european als Hauptinterpretationsquelle in der Praxis.

Show description

Continue reading "Handbuch Europarecht: Band 1 Europäische Grundfreiheiten by Walter Frenz"

Jahrbuch für Soziologiegeschichte 1993 by Felicitas Dörr-Backes (auth.), Prof. Dr. Carsten Klingemann,

By Felicitas Dörr-Backes (auth.), Prof. Dr. Carsten Klingemann, Michael Neumann, Karl-Siegbert Rehberg, Ilja Srubar, Erhard Stölting (eds.)

Show description

By Felicitas Dörr-Backes (auth.), Prof. Dr. Carsten Klingemann, Michael Neumann, Karl-Siegbert Rehberg, Ilja Srubar, Erhard Stölting (eds.)

Show description

Continue reading "Jahrbuch für Soziologiegeschichte 1993 by Felicitas Dörr-Backes (auth.), Prof. Dr. Carsten Klingemann,"

Die institutionelle Neuausrichtung der wissenschaftlichen by Jutta Zastrow

By Jutta Zastrow

Nach weitreichenden Veränderungen im organisationalen Feld der wissenschaftlichen Managementweiterbildung ist eine Konsolidierungsphase eingetreten, aus der einige Organisationsformen gestärkt hervortreten, andere jedoch gemessen an ihrem Anspruch gescheitert sind. Im Entwicklungsverlauf zeigen sich Brüche, es werden Korrekturen sowie Personalwechsel vorgenommen, die exemplarisch für die jeweiligen Einrichtungstypen sind. Es wird deutlich, dass Erfolg und Misserfolg von realen Kräfteverhältnissen abhängen.

Show description

By Jutta Zastrow

Nach weitreichenden Veränderungen im organisationalen Feld der wissenschaftlichen Managementweiterbildung ist eine Konsolidierungsphase eingetreten, aus der einige Organisationsformen gestärkt hervortreten, andere jedoch gemessen an ihrem Anspruch gescheitert sind. Im Entwicklungsverlauf zeigen sich Brüche, es werden Korrekturen sowie Personalwechsel vorgenommen, die exemplarisch für die jeweiligen Einrichtungstypen sind. Es wird deutlich, dass Erfolg und Misserfolg von realen Kräfteverhältnissen abhängen.

Show description

Continue reading "Die institutionelle Neuausrichtung der wissenschaftlichen by Jutta Zastrow"

Legislative Guides for the Implementation of the United by United Nations

By United Nations

The Legislative publications inside the current e-book are meant to aid States trying to ratify or enforce the United countries conference opposed to Transnational equipped Crime and its Supplementary Protocols. in addition they target to supply a priceless foundation for bilateral technical information tasks and different tasks undertaken to advertise their vast ratification and implementation.

Show description

By United Nations

The Legislative publications inside the current e-book are meant to aid States trying to ratify or enforce the United countries conference opposed to Transnational equipped Crime and its Supplementary Protocols. in addition they target to supply a priceless foundation for bilateral technical information tasks and different tasks undertaken to advertise their vast ratification and implementation.

Show description

Continue reading "Legislative Guides for the Implementation of the United by United Nations"

’Armed Attack’ and Article 51 of the UN Charter: Evolutions by Tom Ruys

By Tom Ruys

This publication examines to what volume the suitable of self-defence, as laid down in Article fifty one of the constitution of the United international locations, allows States to release army operations opposed to different States. particularly, it makes a speciality of the prevalence of an 'armed assault' - the an important set off for the activation of this correct. In mild of the advancements due to the fact 11th of September, the writer analyses proper actual and verbal everyday perform, starting from the 1974 Definition of Aggression to fresh incidents akin to the 2001 US intervention in Afghanistan and the 2006 Israeli intervention in Lebanon. The thought of 'armed assault' is tested from a threefold point of view. What acts might be considered as an 'armed attack'? whilst can an 'armed assault' be thought of to happen? And from whom needs to an 'armed assault' emanate? when it comes to end, the various findings are introduced jointly in a draft 'Definition of Armed Attack'.

Show description

By Tom Ruys

This publication examines to what volume the suitable of self-defence, as laid down in Article fifty one of the constitution of the United international locations, allows States to release army operations opposed to different States. particularly, it makes a speciality of the prevalence of an 'armed assault' - the an important set off for the activation of this correct. In mild of the advancements due to the fact 11th of September, the writer analyses proper actual and verbal everyday perform, starting from the 1974 Definition of Aggression to fresh incidents akin to the 2001 US intervention in Afghanistan and the 2006 Israeli intervention in Lebanon. The thought of 'armed assault' is tested from a threefold point of view. What acts might be considered as an 'armed attack'? whilst can an 'armed assault' be thought of to happen? And from whom needs to an 'armed assault' emanate? when it comes to end, the various findings are introduced jointly in a draft 'Definition of Armed Attack'.

Show description

Continue reading "’Armed Attack’ and Article 51 of the UN Charter: Evolutions by Tom Ruys"

The EU in International Sports Governance: A Principal-Agent by A. Geeraert

By A. Geeraert

This e-book demonstrates that the eu Union (EU) can curtail the autonomy of FIFA and UEFA by way of construction upon insights from the principal-agent version. the writer argues that european institutional positive factors complicate keep watch over, yet don't render the european powerless, and that FIFA and UEFA can install quite a few innovations to mitigate control.

Show description

By A. Geeraert

This e-book demonstrates that the eu Union (EU) can curtail the autonomy of FIFA and UEFA by way of construction upon insights from the principal-agent version. the writer argues that european institutional positive factors complicate keep watch over, yet don't render the european powerless, and that FIFA and UEFA can install quite a few innovations to mitigate control.

Show description

Continue reading "The EU in International Sports Governance: A Principal-Agent by A. Geeraert"

Q & A European Union Law 2009-2010 by Michael Cuthbert

By Michael Cuthbert

Each one Q & A comprises 50 questions about themes regularly came upon on examination papers, with resolution plans and entire recommended solutions. The titles are written by means of academics who're additionally examiners, so the coed earnings a huge perception into precisely what examiners are having a look for.

Show description

By Michael Cuthbert

Each one Q & A comprises 50 questions about themes regularly came upon on examination papers, with resolution plans and entire recommended solutions. The titles are written by means of academics who're additionally examiners, so the coed earnings a huge perception into precisely what examiners are having a look for.

Show description

Continue reading "Q & A European Union Law 2009-2010 by Michael Cuthbert"

Schlüsselwerke der Sozialraumforschung: Traditionslinien in by Peter Degen (auth.), Fabian Kessl, Christian Reutlinger

By Peter Degen (auth.), Fabian Kessl, Christian Reutlinger (eds.)

Sozialwissenschaftliche Traditionslinien der Sozialraumforschung werden in diesem Band in elf Schlüsselwerken kompakt zugänglich gemacht. Damit werden den Leserinnen und Lesern historische Bestände der Sozialraumforschung eröffnet und Bezüge über disziplinäre Grenzen hinweg möglich.

Show description

By Peter Degen (auth.), Fabian Kessl, Christian Reutlinger (eds.)

Sozialwissenschaftliche Traditionslinien der Sozialraumforschung werden in diesem Band in elf Schlüsselwerken kompakt zugänglich gemacht. Damit werden den Leserinnen und Lesern historische Bestände der Sozialraumforschung eröffnet und Bezüge über disziplinäre Grenzen hinweg möglich.

Show description

Continue reading "Schlüsselwerke der Sozialraumforschung: Traditionslinien in by Peter Degen (auth.), Fabian Kessl, Christian Reutlinger"

International Straits: Concept, Classification and Rules of by Ana G. López Martín

By Ana G. López Martín

This e-book analyzes the regime of navigation in ancient relation to the United countries conference of the legislations of Sea (UNCLOS) of 10 December 1982, after which analyzes intimately the concept that of overseas straits to reach at a whole definition. This paintings examines the 8 different types of straits specified by the UNCLOS. It analyzes the suitable of blameless passage and the regime of transit passage, either platforms of navigation in overseas straits, after which provides the family laws and the site visitors separation schemes which practice to overseas straits. ultimately, the paintings features a entire catalogue of straits with the connection with their respective UNCLOS articles.

Show description

By Ana G. López Martín

This e-book analyzes the regime of navigation in ancient relation to the United countries conference of the legislations of Sea (UNCLOS) of 10 December 1982, after which analyzes intimately the concept that of overseas straits to reach at a whole definition. This paintings examines the 8 different types of straits specified by the UNCLOS. It analyzes the suitable of blameless passage and the regime of transit passage, either platforms of navigation in overseas straits, after which provides the family laws and the site visitors separation schemes which practice to overseas straits. ultimately, the paintings features a entire catalogue of straits with the connection with their respective UNCLOS articles.

Show description

Continue reading "International Straits: Concept, Classification and Rules of by Ana G. López Martín"

Im Rausch der Geschwindigkeit by Jean-Christophe Ammann (auth.), Stephanie V. Sydow (eds.)

By Jean-Christophe Ammann (auth.), Stephanie V. Sydow (eds.)

"Tempus fugit", "Die Zeit rinnt durch die Finger", "Verweile doch": Das Gefühl von der davoneilenden Zeit ist wohl so alt wie die Menschheit selbst, und jede new release erfindet sich von neuem ihr Horrorszenario einer atemberaubenden Geschwindigkeit, welche die Menschen überfordert und entfremdet und nur den Interessen weniger dient. Schon immer empfanden Menschen die Zeit als eine knapp bemessene Ressource, doch noch nie hat sich derart viel auf allen Ebenen und in immer rascherem Wechsel verändert wie in unserem Jahrhundert. So verlockend und faszinierend viele neue technische Errungenschaften sind, so unerläßlich ist es auch, daß mit den neuen Technologien verantwortlich umgegangen wird, damit wir nicht in eine "Beschleunigungsfalle" geraten. Die hier gesammelten Beiträge von namhaften Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Politik sollen eine Orientierungshilfe in unserer zunehmend von Geschwindigkeitsfaktoren geprägten Umwelt bieten.

Show description

By Jean-Christophe Ammann (auth.), Stephanie V. Sydow (eds.)

"Tempus fugit", "Die Zeit rinnt durch die Finger", "Verweile doch": Das Gefühl von der davoneilenden Zeit ist wohl so alt wie die Menschheit selbst, und jede new release erfindet sich von neuem ihr Horrorszenario einer atemberaubenden Geschwindigkeit, welche die Menschen überfordert und entfremdet und nur den Interessen weniger dient. Schon immer empfanden Menschen die Zeit als eine knapp bemessene Ressource, doch noch nie hat sich derart viel auf allen Ebenen und in immer rascherem Wechsel verändert wie in unserem Jahrhundert. So verlockend und faszinierend viele neue technische Errungenschaften sind, so unerläßlich ist es auch, daß mit den neuen Technologien verantwortlich umgegangen wird, damit wir nicht in eine "Beschleunigungsfalle" geraten. Die hier gesammelten Beiträge von namhaften Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Politik sollen eine Orientierungshilfe in unserer zunehmend von Geschwindigkeitsfaktoren geprägten Umwelt bieten.

Show description

Continue reading "Im Rausch der Geschwindigkeit by Jean-Christophe Ammann (auth.), Stephanie V. Sydow (eds.)"