Bilder machen Sieger — Sieger machen Bilder: Die Funktion by Moritz Ballensiefen

By Moritz Ballensiefen

Machen sich Journalisten selbst zu Wahlkampfhelfern? Kommentieren Sie mit ihrer Bilderauswahl das politische Geschehen anstatt zu informieren? Tageszeitungen haben längst auf die veränderte Informationsaufnahme ihrer Leser reagiert. Ohne Visualisierung keine Nachricht. Daraus hat sich eine journalistische Jagd auf möglichst spektakuläre und exklusive Bildmotive entwickelt. Moritz Ballensiefen geht im Medienwahlkampf 2005 inhaltsanalytisch auf Spurensuche nach journalistischen Darstellungsmustern.

Show description

By Moritz Ballensiefen

Machen sich Journalisten selbst zu Wahlkampfhelfern? Kommentieren Sie mit ihrer Bilderauswahl das politische Geschehen anstatt zu informieren? Tageszeitungen haben längst auf die veränderte Informationsaufnahme ihrer Leser reagiert. Ohne Visualisierung keine Nachricht. Daraus hat sich eine journalistische Jagd auf möglichst spektakuläre und exklusive Bildmotive entwickelt. Moritz Ballensiefen geht im Medienwahlkampf 2005 inhaltsanalytisch auf Spurensuche nach journalistischen Darstellungsmustern.

Show description

Read Online or Download Bilder machen Sieger — Sieger machen Bilder: Die Funktion von Pressefotos im Bundestagswahlkampf 2005 PDF

Best german_11 books

Beta-Interferon: Schwerpunkt Multiple Sklerose

Die Therapie der Multiplen Sklerose stellt sich zunehmend differenzierter dar. Unterschiedliche Wirkstoffe sind entwickelt und klinisch untersucht, nicht alle halten der Prüfung stand. Die Behandlung mit Beta-Interferon ist jedoch inzwischen etabliert; die Entwicklung der Krankheit wird verzögert, die Lebensqualität der Patienten erhöht.

Kreislaufwirkungen von nicht depolarisierenden Muskelrelaxantien

Die Muskelrelaxantien sind heute unentbehrliche Bestandteile im Ar mentarium des Anasthesisten. Ihre faszinierende Geschichte ist von beru fener Seite oft und eingehend geschildert worden. Erinnem wir uns nur an einige Hohepunkte seit den ersten Berichten ALEXANDER VON HUM BOLDTS urn die Mitte des 18.

Additional resources for Bilder machen Sieger — Sieger machen Bilder: Die Funktion von Pressefotos im Bundestagswahlkampf 2005

Sample text

Denn die Politik ist in der Anerkennung und Rechtfertigung ihrer Arbeit auf die Vermittlungsleistung der Medien angewiesen. Daraus formuliert Sarcinelli die Regel, die er als Ausgangspunkt für das Abhängigkeitsverhältnis anführt: „Legitimation durch Kommunikation“ (Sarcinelli 1998: 547; vgl. Sarcinelli 2006: 62). Diese These setzt voraus, dass Politiker medial kommunizieren müssen, um vom Bürger wahrgenommen zu werden und darüber ihre politische Arbeit zu legitimieren. Nach Niklas Luhmanns systemtheoretischem Ansatz bildet das mediale Teilsystem damit die Grundlagen zur Selbst- und Fremdbeobachtung sowohl der Politik als auch der Gesellschaft (vgl.

Ebd. 21). Ausgelöst durch die Watergate-Affäre untersuchte Thomas E. Patterson in einer langfristig konzipierten Inhaltsanalyse das Verhältnis zwischen Politik und Journalismus in den USA. Er erarbeitete einen Kriterienkatalog journalistischer Stilmittel und prüfte diese kontinuierlich im Zeitverlauf. Aus seinen Beobachtungen lassen sich zwei Hauptaussagen festhalten: Die Berichterstattung erfüllt aus journalistischer Sicht immer weniger ihre Qualitätskriterien und die Zitation von politischen Aussagen verkürze sich zunehmend (vgl.

Untersuchungsrahmen 33 onsansätze nachvollziehen (vgl. Schirrmacher 2007: 21). Obwohl die Höhlenarbeiten mitunter einen künstlerischen Aspekt beinhalteten, dienten die Malereien primär der interpersonellen Kommunikation. Aufgrund der geordneten Abfolge von Tier-, Mensch- und Objektsymbolen kann man davon ausgehen, dass die Motive nicht willkürlich gewählt wurden, sondern eine inhaltliche Botschaft ausdrücken sollten, deren Entschlüsselung – beispielsweise als Warnung vor Giften oder gefährlichen Tieren – durchaus existenziellen Charakter besitzen konnte.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 38 votes