BIOS . Optimales Hardware-Setup by Klaus Dembowski

By Klaus Dembowski

Like New!!!

Show description

By Klaus Dembowski

Like New!!!

Show description

Read or Download BIOS . Optimales Hardware-Setup PDF

Best operating systems books

iPod & iTunes VISUAL Quick Tips (Visual Quick Tips)

Do you want to find the simplest how one can locate cool stuff on iTunes, obtain all of it on your iPod, and get the very so much out of either those sizzling applied sciences from Apple? Then this visible quickly counsel e-book is for you. This ebook increases your productiveness by means of giving you shortcuts, tips, and the right way to assist you paintings smarter and swifter.

Information Technology : An Introduction for Today’s Digital World

Info expertise: An creation for Today’s electronic global introduces undergraduate scholars to a wide selection of options they're going to come upon all through their IT reviews and careers. The booklet covers laptop association and undefined, home windows and Linux working platforms, approach management tasks, scripting, desktop networks, ordinary expressions, binary numbers, the Bash shell in Linux, DOS, coping with strategies and providers, and laptop safeguard.

Additional info for BIOS . Optimales Hardware-Setup

Sample text

Sie implementieren eine Automatik, die vom Mainboard-Hersteller im BIOS untergebracht worden ist, und eine weitere, die vom MainboardHersteller stammt. Zuweilen unterscheiden sich beide Einstellungsmechanismen nur minimal oder auch überhaupt nicht voneinander. Gemein ist diesen Automatiken, dass sie Standard-Einstellungen vornehmen sollen, damit der PC schon einmal grundlegend funktioniert. Die Ergebnisse fallen jedoch nur dann für den Anwender positiv aus, wenn das BIOS-Setup mal völlig missraten scheint und es keinen anderen Ausweg gibt.

Generell kann diese Option also auch dafür genutzt werden, wenn das Laufwerk A: eben nicht mit dem gedrehten Kabelende des Floppykabels verbunden ist. (keine Karte installiert) 53 54 Kapitel 3 – Grundlegendes BIOS-Setup Der angegebene Video-Typ ist lediglich für die Initialisierung nötig und bedeutet keineswegs, dass die Grafikkarte daraufhin nur etwa als StandardVGA-Karte (640x480 Bildpunkte) verwendet werden kann, wenn diese hier selektiert worden ist, denn es werden im Nachhinein sicherlich leistungsfähigere Grafikkartentreiber mit dem jeweiligen Betriebssystem geladen.

1 Eine typische Anzeige im Standard-CMOS-Setup In allen aktuellen BIOS-Versionen finden sich Menüpunkte wie Load Setup Defaults (Award) oder Auto Configuration with Optimal Settings (AMI) sowie auch Load BIOS Defaults (Award) bzw. Auto Configuration with Fail Save (AMI). Beide Punkte halten allerdings in der Regel nicht das, was sie versprechen. Sie implementieren eine Automatik, die vom Mainboard-Hersteller im BIOS untergebracht worden ist, und eine weitere, die vom MainboardHersteller stammt.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 7 votes