Umweltbildung und Umweltbewußtsein: Forschungsperspektiven by Gerhard de Haan, Visit Amazon's Udo Kuckartz Page, search

By Gerhard de Haan, Visit Amazon's Udo Kuckartz Page, search results, Learn about Author Central, Udo Kuckartz,

Show description

By Gerhard de Haan, Visit Amazon's Udo Kuckartz Page, search results, Learn about Author Central, Udo Kuckartz,

Show description

Continue reading "Umweltbildung und Umweltbewußtsein: Forschungsperspektiven by Gerhard de Haan, Visit Amazon's Udo Kuckartz Page, search"

Vergleichende Mond- und Erdkunde by Siegmund Gunther

By Siegmund Gunther

This scarce antiquarian booklet is a facsimile reprint of the unique. as a result of its age, it could actually include imperfections corresponding to marks, notations, marginalia and unsuitable pages. simply because we think this paintings is culturally very important, now we have made it on hand as a part of our dedication for shielding, holding, and selling the world's literature in reasonable, top of the range, smooth variations which are actual to the unique paintings.

Show description

By Siegmund Gunther

This scarce antiquarian booklet is a facsimile reprint of the unique. as a result of its age, it could actually include imperfections corresponding to marks, notations, marginalia and unsuitable pages. simply because we think this paintings is culturally very important, now we have made it on hand as a part of our dedication for shielding, holding, and selling the world's literature in reasonable, top of the range, smooth variations which are actual to the unique paintings.

Show description

Continue reading "Vergleichende Mond- und Erdkunde by Siegmund Gunther"

Kreislaufwirkungen von nicht depolarisierenden by H. Schaer

By H. Schaer

Die Muskelrelaxantien sind heute unentbehrliche Bestandteile im Ar mentarium des Anasthesisten. Ihre faszinierende Geschichte ist von beru fener Seite oft und eingehend geschildert worden. Erinnem wir uns nur an einige Hohepunkte seit den ersten Berichten ALEXANDER VON HUM BOLDTS urn die Mitte des 18. Jahrhunderts uber die Herstellung des ge heimnisvollenPfeilgiftes der Indianer im Orinoco-Gebiet, wie beispielsweise die ersten Anwendungsversuche von Curare beim Tetanus urn 1815, die Identifizierung der Muskelendplatte als dessen Wirkungsort durch CLAUDE BERNARD urn 1850, und schlieJ3lich die Einfuhrung in die Anasthesie durch GRIFFITH im Jahre 1942. Die neuromuskulare Blockade ist damit zu einem wertvollen klinischen Hilfsmittel geworden. Dank intensiven Forschungs arbeiten von Chemikem und Pharmakologen haben bald weitere curareiihn lich wirkende Praparate zur Verfugung gestanden, und es sind neue Erkenn t nisse uber die paintings ihrer Effekte vermittelt worden. Auf diesem Gebiet sind in Zurich von SCHMID und KARRER durch die StrukturaufkIarung natiirlicher Curare-Alkaloide und der synthetischen Herstellung von C-Toxiferin, sowle von W ASER durch die Untersuchung uber die Wirkungsmechanismen dieser Pharmaka an den Endplatten, be deutungsvolle Ergebnisse erarbeitet worden. Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich urn eine zusammenfassende Darstellung bisher bekannter Zirkulationseffekte dieser Priiparate, welche auf eigenen klinisch-pharma kologischen Untersuchungen basieren. Fur den praktisch tatigen Anas thesisten sind diese Ergebnisse eminent wichtig. Zurich, im Miirz 1972 G. HOSSLI Vorwort Noch in einem im Jahre 1941 erschienenen bekannten Phartnakologie buch (GoomlAN und GILMAN, 1941) struggle zu lesen, daB Curare keine all gemein anerkannten Anwendungen besitze.

Show description

By H. Schaer

Die Muskelrelaxantien sind heute unentbehrliche Bestandteile im Ar mentarium des Anasthesisten. Ihre faszinierende Geschichte ist von beru fener Seite oft und eingehend geschildert worden. Erinnem wir uns nur an einige Hohepunkte seit den ersten Berichten ALEXANDER VON HUM BOLDTS urn die Mitte des 18. Jahrhunderts uber die Herstellung des ge heimnisvollenPfeilgiftes der Indianer im Orinoco-Gebiet, wie beispielsweise die ersten Anwendungsversuche von Curare beim Tetanus urn 1815, die Identifizierung der Muskelendplatte als dessen Wirkungsort durch CLAUDE BERNARD urn 1850, und schlieJ3lich die Einfuhrung in die Anasthesie durch GRIFFITH im Jahre 1942. Die neuromuskulare Blockade ist damit zu einem wertvollen klinischen Hilfsmittel geworden. Dank intensiven Forschungs arbeiten von Chemikem und Pharmakologen haben bald weitere curareiihn lich wirkende Praparate zur Verfugung gestanden, und es sind neue Erkenn t nisse uber die paintings ihrer Effekte vermittelt worden. Auf diesem Gebiet sind in Zurich von SCHMID und KARRER durch die StrukturaufkIarung natiirlicher Curare-Alkaloide und der synthetischen Herstellung von C-Toxiferin, sowle von W ASER durch die Untersuchung uber die Wirkungsmechanismen dieser Pharmaka an den Endplatten, be deutungsvolle Ergebnisse erarbeitet worden. Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich urn eine zusammenfassende Darstellung bisher bekannter Zirkulationseffekte dieser Priiparate, welche auf eigenen klinisch-pharma kologischen Untersuchungen basieren. Fur den praktisch tatigen Anas thesisten sind diese Ergebnisse eminent wichtig. Zurich, im Miirz 1972 G. HOSSLI Vorwort Noch in einem im Jahre 1941 erschienenen bekannten Phartnakologie buch (GoomlAN und GILMAN, 1941) struggle zu lesen, daB Curare keine all gemein anerkannten Anwendungen besitze.

Show description

Continue reading "Kreislaufwirkungen von nicht depolarisierenden by H. Schaer"

Die Notfalltherapie bei akutem Kreislaufstillstand by Priv.-Doz. Dr. H.-R. Arntz, Prof. Dr. H.-P. Schuster

By Priv.-Doz. Dr. H.-R. Arntz, Prof. Dr. H.-P. Schuster (auth.), Priv.-Doz. Dr. med. H.-R. Arntz (eds.)

Show description

By Priv.-Doz. Dr. H.-R. Arntz, Prof. Dr. H.-P. Schuster (auth.), Priv.-Doz. Dr. med. H.-R. Arntz (eds.)

Show description

Continue reading "Die Notfalltherapie bei akutem Kreislaufstillstand by Priv.-Doz. Dr. H.-R. Arntz, Prof. Dr. H.-P. Schuster"

Erziehungswissenschaftliche Videographie: Eine Einführung by Jörg Dinkelaker, Matthias Herrle (auth.)

By Jörg Dinkelaker, Matthias Herrle (auth.)

Diese Einführung vermittelt grundlegende Kenntnisse für die videographische Erforschung von Interaktionszusammenhängen. Sie bündelt die methodologischen Diskussionen im sich dynamisch entwickelnden Forschungsfeld der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Videographie. Bei der Darstellung der methodischen Verfahren gehen die Autoren auf alle Phasen des Forschungsprozesses von der Erhebung über die Aufbereitung und examine der Daten bis zur Ergebnispräsentation ein. Anhand eines durchgehenden Fallbeispiels werden - unterstützt durch zahlreiche Abbildungen - die konkreten Vorgehensweisen Schritt für Schritt erläutert und vorgeführt. Dabei wird ein breites Repertoire an Analysewerkzeugen vorgestellt, die einzeln und in Kombination eingesetzt werden können. Den Fragen der technischen Umsetzung ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Show description

By Jörg Dinkelaker, Matthias Herrle (auth.)

Diese Einführung vermittelt grundlegende Kenntnisse für die videographische Erforschung von Interaktionszusammenhängen. Sie bündelt die methodologischen Diskussionen im sich dynamisch entwickelnden Forschungsfeld der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Videographie. Bei der Darstellung der methodischen Verfahren gehen die Autoren auf alle Phasen des Forschungsprozesses von der Erhebung über die Aufbereitung und examine der Daten bis zur Ergebnispräsentation ein. Anhand eines durchgehenden Fallbeispiels werden - unterstützt durch zahlreiche Abbildungen - die konkreten Vorgehensweisen Schritt für Schritt erläutert und vorgeführt. Dabei wird ein breites Repertoire an Analysewerkzeugen vorgestellt, die einzeln und in Kombination eingesetzt werden können. Den Fragen der technischen Umsetzung ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Show description

Continue reading "Erziehungswissenschaftliche Videographie: Eine Einführung by Jörg Dinkelaker, Matthias Herrle (auth.)"

Prüfung der generalnormkonformen Rechnungslegung bei by Marcus Falk

By Marcus Falk

Die bei langfristiger Fertigung bestehenden Bilanzierungsfragen sind nicht nur für den Rechnungslegenden, sondern in besonderem Maße auch für den Abschlußprüfer von Bedeutung, da dieser mit seinem Bestätigungsvermerk ein Urteil über die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung abzugeben hat. Marcus Falk zeigt, welche Anforderungen an die Rechnungslegung von Kapitalgesellschaften aus der Sicht des Abschlußprüfers zu stellen sind, damit der Generalnorm des § 264 Abs.2 HGB entsprochen wird. Der Autor stellt dar, wie der Abschlußprüfer in seinem Prüfungsurteil über die Erfüllung dieser Generalnorm, die eine den tatsächlichen Verhältnissen entsprechende Abbildung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage verlangt, berichten kann. Die für die Generalnormerfüllung entscheidenden Prüfungsgebiete Herstellungskosten, Verlustantizipation und Gewinnausweis werden ausführlich behandelt.

Show description

By Marcus Falk

Die bei langfristiger Fertigung bestehenden Bilanzierungsfragen sind nicht nur für den Rechnungslegenden, sondern in besonderem Maße auch für den Abschlußprüfer von Bedeutung, da dieser mit seinem Bestätigungsvermerk ein Urteil über die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung abzugeben hat. Marcus Falk zeigt, welche Anforderungen an die Rechnungslegung von Kapitalgesellschaften aus der Sicht des Abschlußprüfers zu stellen sind, damit der Generalnorm des § 264 Abs.2 HGB entsprochen wird. Der Autor stellt dar, wie der Abschlußprüfer in seinem Prüfungsurteil über die Erfüllung dieser Generalnorm, die eine den tatsächlichen Verhältnissen entsprechende Abbildung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage verlangt, berichten kann. Die für die Generalnormerfüllung entscheidenden Prüfungsgebiete Herstellungskosten, Verlustantizipation und Gewinnausweis werden ausführlich behandelt.

Show description

Continue reading "Prüfung der generalnormkonformen Rechnungslegung bei by Marcus Falk"

Lehrpläne im Schulalltag: Eine empirische Studie zur by Witlof Vollstädt, Klaus-Jürgen Tillmann, Udo Rauin, Katrin

By Witlof Vollstädt, Klaus-Jürgen Tillmann, Udo Rauin, Katrin Höhmann, Andrea Tebrügge

Was mit Lehrplänen im Schulalltag wirklich passiert, ist weitgehend unbekannt. In dieser empirischen Studie wird untersucht, welche Akzeptanz Lehrpläne finden und welchen Einfluß sie auf die alltägliche Unterrichtsgestaltung nehmen. Für "Lehrplanmacher" sind die Ergebnisse ernüchternd.
Immer wieder entstehen neue Lehrpläne, die in die Schulen gegeben werden, um Schulpolitik akzeptabel darzustellen und criteria zu sichern. Damit verbunden wird stets auch die Hoffnung auf cutting edge Impulse für die Qualität des Unterrichts und für die Schulentwicklung. Ob dies tatsächlich geschieht, welche Wirksamkeit staatliche Lehrpläne im Alltag der Lehrerinnen und Lehrer erreichen, wurde in den letzten Jahren allerdings nicht mehr überprüft. Mit verschiedenen empirischen Forschungsmethoden (schriftliche Befragungen, Interviews, Gruppengespräche, Fallstudien) geht diese Studie der Akzeptanz von staatlichen Lehrplänen, dem praktischen Umgang mit ihnen sowie curricularen Kooperationsbeziehungen und Wirkungen in Sekundarschulen nach. Dies geschieht am Beispiel der Fächer Deutsch, Mathematik, Geschichte und Chemie.
Diese Untersuchungen begleiten zugleich die Lehrplanrevision in Hessen, bei der 1996/97 die "Rahmenrichtlinien" durch neue "Rahmenpläne" abgelöst wurden. Auf diese Weise erfaßt die Studie auch Erwartungen der Lehrerinnen und Lehrer an Lehrpläne und konfrontiert sie mit den Einschätzungen und ersten Wirkungen dieser neuen Rahmenpläne.

Show description

By Witlof Vollstädt, Klaus-Jürgen Tillmann, Udo Rauin, Katrin Höhmann, Andrea Tebrügge

Was mit Lehrplänen im Schulalltag wirklich passiert, ist weitgehend unbekannt. In dieser empirischen Studie wird untersucht, welche Akzeptanz Lehrpläne finden und welchen Einfluß sie auf die alltägliche Unterrichtsgestaltung nehmen. Für "Lehrplanmacher" sind die Ergebnisse ernüchternd.
Immer wieder entstehen neue Lehrpläne, die in die Schulen gegeben werden, um Schulpolitik akzeptabel darzustellen und criteria zu sichern. Damit verbunden wird stets auch die Hoffnung auf cutting edge Impulse für die Qualität des Unterrichts und für die Schulentwicklung. Ob dies tatsächlich geschieht, welche Wirksamkeit staatliche Lehrpläne im Alltag der Lehrerinnen und Lehrer erreichen, wurde in den letzten Jahren allerdings nicht mehr überprüft. Mit verschiedenen empirischen Forschungsmethoden (schriftliche Befragungen, Interviews, Gruppengespräche, Fallstudien) geht diese Studie der Akzeptanz von staatlichen Lehrplänen, dem praktischen Umgang mit ihnen sowie curricularen Kooperationsbeziehungen und Wirkungen in Sekundarschulen nach. Dies geschieht am Beispiel der Fächer Deutsch, Mathematik, Geschichte und Chemie.
Diese Untersuchungen begleiten zugleich die Lehrplanrevision in Hessen, bei der 1996/97 die "Rahmenrichtlinien" durch neue "Rahmenpläne" abgelöst wurden. Auf diese Weise erfaßt die Studie auch Erwartungen der Lehrerinnen und Lehrer an Lehrpläne und konfrontiert sie mit den Einschätzungen und ersten Wirkungen dieser neuen Rahmenpläne.

Show description

Continue reading "Lehrpläne im Schulalltag: Eine empirische Studie zur by Witlof Vollstädt, Klaus-Jürgen Tillmann, Udo Rauin, Katrin"

Beta-Interferon: Schwerpunkt Multiple Sklerose by Dr. Hans-Joachim Obert, Dr. med. Dieter Pöhlau (auth.)

By Dr. Hans-Joachim Obert, Dr. med. Dieter Pöhlau (auth.)

Die Therapie der Multiplen Sklerose stellt sich zunehmend differenzierter dar. Unterschiedliche Wirkstoffe sind entwickelt und klinisch untersucht, nicht alle halten der Prüfung stand. Die Behandlung mit Beta-Interferon ist jedoch inzwischen etabliert; die Entwicklung der Krankheit wird verzögert, die Lebensqualität der Patienten erhöht. Die three. Auflage des Buches, von zwei Autoren neu bearbeitet, ordnet jüngste Ergebnisse klinischer und vorklinischer Studien in den bestehenden Kontext ein. Neue Befunde zur Entstehung sowie geänderte Empfehlungen zur Therapie der schubförmigen und der sekundär progredienten MS sind dargestellt. Vorgelegte Forschungsergebnisse werden kritisch gewürdigt, bislang nicht veröffentlichte Daten zugänglich gemacht. Experimentelle Behandlungsansätze sind ebenso besprochen wie der Einsatz von Interferonen gegen Virus- oder Krebserkrankungen. Zahlreiche neue Abbildungen und Tabellen verdeutlichen komplexere Sachverhalte. Ein ausgewähltes Glossar, das erweiterte sign up und umfangreiche Literatur ermöglichen die Vertiefung dieses hochaktuellen Stoffes. Marginalien leiten durch die Themenschwerpunkte.

Show description

By Dr. Hans-Joachim Obert, Dr. med. Dieter Pöhlau (auth.)

Die Therapie der Multiplen Sklerose stellt sich zunehmend differenzierter dar. Unterschiedliche Wirkstoffe sind entwickelt und klinisch untersucht, nicht alle halten der Prüfung stand. Die Behandlung mit Beta-Interferon ist jedoch inzwischen etabliert; die Entwicklung der Krankheit wird verzögert, die Lebensqualität der Patienten erhöht. Die three. Auflage des Buches, von zwei Autoren neu bearbeitet, ordnet jüngste Ergebnisse klinischer und vorklinischer Studien in den bestehenden Kontext ein. Neue Befunde zur Entstehung sowie geänderte Empfehlungen zur Therapie der schubförmigen und der sekundär progredienten MS sind dargestellt. Vorgelegte Forschungsergebnisse werden kritisch gewürdigt, bislang nicht veröffentlichte Daten zugänglich gemacht. Experimentelle Behandlungsansätze sind ebenso besprochen wie der Einsatz von Interferonen gegen Virus- oder Krebserkrankungen. Zahlreiche neue Abbildungen und Tabellen verdeutlichen komplexere Sachverhalte. Ein ausgewähltes Glossar, das erweiterte sign up und umfangreiche Literatur ermöglichen die Vertiefung dieses hochaktuellen Stoffes. Marginalien leiten durch die Themenschwerpunkte.

Show description

Continue reading "Beta-Interferon: Schwerpunkt Multiple Sklerose by Dr. Hans-Joachim Obert, Dr. med. Dieter Pöhlau (auth.)"